Unsere grössten Erfolge stammen aus den ersten beiden Stutenstämmen, mit denen wir seit gut vierzig Jahren züchten.

Abilaly

Abilaly (Amani/ Garibaldi/ Abseits/ Maigraf) gewann zunächst unter Achaz von Buchwald, dann unter Ulf Plate zahlreiche S-Springen.

Unter anderem gewann sie 2001 den großen Preis von Verden - vor Meredith Michaels-Beerbaum - mit der zweitschnellsten Zeit im Stechen, die im gesamten Jahr 2001 erzielt wurde. Abilalys Mutter ist die Stute Georgia (Garibaldi/ Abseits), aus der auch unser gegenwärtiges Erfolgspferd Collin (Contentro/ Garibaldi) stammt (siehe Seite SPORT).

Argentinia

Argentinia (Acorado/ Frappant) gewann als Fünfjährige unter Marco Bühring zahlreiche Dressurprüfungen der Klasse A und L - unter anderem auf dem Dobrock-Turnier 2007 gegen mehrere gekörte Hengste.

Sie konnte sich für das Bundeschampionat qualifizieren und wurde auf der Eliteauktion in Verden Herbst 2007 mit einem Zuschlagspreis von 400 000 Euro das Spitzenpferd. Weder vorher noch danach wurde - von gekörten Hengsten abgesehen - in Verden ein so hoher Preis erzielt.

Die Stute ging in die USA in den Ausbildungsstall der amerikanischen Olympiareiterin Debby McDonald und wird inzwischen von deren Nachfolgerin Adrienne Lyle erfolgreich geritten.

Bellario

Bellario (Bellissimo/ Wolkenstein) wurde auf der Hengstkörung in Verden 2007 zunächst nicht gekört und für 30 000 Euro nach Mecklenburg verkauft, wo er dann gekört wurde.

Er ging nach Australien auf das Gestüt Narbethong. Dort deckte er nicht nur sehr erfolgreich, sondern wurde sowohl als Fünfjähriges als auch als Sechsjähriges Dressupferd "Horse of the Year".

Auf der Internetseite des Gestüts (www.narbethong.com.au) heißt es:

Most Nationally Decorated Dressage Horse to ever come out of Western Australia
National Medium Champion 2012
National Advanced Freestyle Champion 2012
National 6 Year old Dressage Champion 2011
National 5 Year old young Dressage Horse Champion 2010